natürlich
ostwestfälisch

von Daniel Krüger (Kommentare: 0) | Was uns wichtig ist

90 Jahre Krüger Kleidung

Ein Traditionsunternehmen feiert Geburtstag

Eröffnung des Damengeschäftes 1961

Das weit bekannte Familienunternehmen KRÜGER feiert mit seinem Kunden den 90 Jährigen Firmengeburtstag

Steinheim – das traditionsreiche Modegeschäft Krüger hat Geburtstag. Am 31.10.2020 ist es soweit, dann liegt eine  90 jährige Firmengeschichte hinter dem Unternehmen. Gegründet von Josef Krüger sen., der neben seiner unternehmerischen Tätigkeit auch von 1956-1969 als Bürgermeister der Stadt Steinheim fungierte.

Die Corona-Pandemie und die globale Erwärmung waren im Jahr 1930 nicht die zentralen Punkte, als in der Marktstraße neben der heutigen Vereinigten Volksbank ein Fachgeschäft  mit Änderungsschneiderei gründete. Überall im Land bangten die Bürger um Arbeitsplätze und die Zukunft. Der damalige Reichskanzler Brüning konnte zu jener Zeit nur mit Hilfe von Notverordnungen regieren. Seine Versuche, die heute nur schwer vorstellbare wirtschaftliche Misere durch eine konsequente Deflationspolitik zu überwinden und damit die Radikalisierung der Massen aufzuhalten. Der junge Unternehmer überraschte durch Mut und Entschlossenheit in dieser Zeit, als die Wirtschaft im absoluten Nullpunkt stand. Mit der für Josef Krüger typischen Schaffenskraft und Energie vergrößerte er schnell sein Unternehmen. Bereits 1933 verlegte er sein Geschäft auf die Höxterstraße. Der Standort lag genau neben dem heutigen Krüger-Haus. Die Maßschneiderei mit angeschlossenen Herrenartikel-Fachgeschäft wuchs von ursprünglich 2 auf 5 Schneidergesellen. Interessant ist, dass die Wohnung der Familie Krüger damals im Haus Löwenstein lag – exakt an der Stelle, wo heute das Krüger-Haus steht. Fünf Jahre später – man schrieb 1938 – kaufte Josef Krüger das Haus Lüke auf der Höxterstr. 14. Das Haus wurde umgebaut und eine moderne Werkstatt mit Laden eingerichtet.

Einen jeden Einschnitt in die Firmenentwicklung brachte der 2. Weltkrieg. Josef Krüger wurde Soldat. Die Geschäftsführung in diesen Kriegsjahren oblag jetzt seiner Ehefrau. Als er 1945 aus dem Krieg zurückkehrte, fand er einen wohlgeordneten Betrieb vor. Er baut noch im gleichen Jahr das Haus um. Die Mitarbeiterzahl stieg auf neun Schneidergesellen. Den neuen Auftakt bildete eine Modenschau im Saal des ehemaligen Kinos Müller. 1948 wurde das Hinterhaus gebaut, Werkstatt und Laden abermals vergrößert. Neue Arbeitsplätze entstanden.

 

Winter 1950

Zum Ende der 50er Jahre erfolgten mehrere Umbauten: das Ladengeschäft wurde wesentlich vergrößert und es wurde das Angebot auf schrittweise auf „Fertigkleidung“ umgestellt. Ein modernes Herrenmodehaus entstand. Am 29.06.1961 wurde das Damengeschäft im Haus Löwenstein eröffnet und im gleichen Jahr wurde auch das Versandgeschäft gegründet. Krüger wurde zu einem bedeuten Versender für Jagd-/Trachten- und Wanderbekleidung. Im Jahre 1964 musste das Geschäft wieder einmal erweitert werden und man eröffnete gegenüber in der Höxterstr. 13 ein Geschäft für Jagd-, Trachten- und Angelsport. Mitte der 70 er Jahre eröffnete man für junge Leute den „Jeans-Shop“ zu deren Eröffnung es Coca Cola gab (damals noch ein Highlight).  Am 18.04.1977 war Baubeginn für den 1. Bauabschnitt des heutigen Krüger-Hauses Die Verkaufsfläche hatte sich vervielfacht und man ist damals hohes Risiko eingegangen, was dennoch belohnt wurde. Schon 1984 wurde der zweite Bauabschnitt vollendet. Jahr für Jahr kommen tausende Kunden nach Steinheim und viele von weit her, dafür sprechen die vielen fremden Autokennzeichen ist auf den Parkplätzen in Steinheim zu finden sind. Was viele nicht wissen, ist das das Fachwerk im Treppenhaus, das des alten Löwenstein-Hauses ist.

Die erste größere Renovierung fand im Jahr 1994 statt und im Jahr 1997 wurde die Versand-Abteilung deutlich vergrößert.

In der Hochzeit des Kataloggeschäftes wurden vier Mal im Jahr fast 500.000 Kataloge an Kunden in ganz Deutschland versendet. Ab dem Jahr 1997 entwickelte sich dann das Internet zu einem Vertriebskanal, der zu Beginn doch recht aufwändig gepflegt werden musste. Man probierte sich schon sehr früh in einem Internethandel. Ab dem Jahr 2007 wurde dann der erste Online-Shop mit Integration in die Warenwirtschaft gestartet. Im Jahre 2008 wurde weitere wichtige Schritte zur Digitalisierung vorgenommen, den seitdem werden unsere Rechnungen vollautomatisch erstellt und beinhalten auch einen kostenlosen Aufkleber für die Retoure. Im Jahre 2009 wurde das Verkaufshaus erneut grundlegend renoviert und präsentiere sich nun deutlich heller. Ab sofort fand man die Herrenabteilung im 1. Obergeschoss und die Damenabteilung im Erdgeschoss, denn damals gab es sowohl Herren als auch Damen auf beiden Etagen.

Ab dem Jahr 2010 stellte sich heraus, das wieder der Trend zu Trachten und Dirndl stärker wurde. Vor allem junge Leute identifizierten sich wieder mit Trachten und trugen diese gerne zu Oktoberfesten. So entstand im Jahre 2010 ein Online-Shop (www.alm-fashion.de) für Dirndl und Lederhosen, der sich nur an junge Leute richtete. Da dieser Spezialshop sich gut entwickelte wurden im Jahre 2012 weitere Spezial-Shops ins Leben gerufen, wie zum Beispiel www.krueger-grosse-groessen.de (Online Shop für Übergrößen), www.alm-couture.de (Online-Shop für Designer Dirndl) und www.trachtenmodewelt.de (Trachten-Online-Shop für den Mainstream). Der Anteil des Online-Geschäftes wuchs zu einem großen Anteil des Umsatzes heran.

2012 konnten wir auch unseren Eventraum die Alm-Hütte eröffnen, wo wir seitdem zahlreiche Events feiern konnten. Unvergessen sind unsere Oktoberfeste mit den Steirer-Buam und unserem befreundeten Koch Alex Brozmann vom Kitzgams Paderborn.

 

Richtfest Herrengeschäft mit Schneiderei 1960

Im Jahre 2013 wurde dann in Kooperation mit der Firma Schwager das City-Outlet im ehemaligen Ihrplatz eröffnet. Zuvor war der Schnäppchenmarkt im Keller des Krüger-Hauses angesiedelt. In diesem Bereich entstand dann im Laufe des Jahres 2015 ein nahezu vollautomatisches Fotostudio, wo heute der Großteil der Fotos für die Kataloge als auch Online-Shops produziert wird.

Wir legen großen Wert darauf, dass viele unserer vergebenen Aufträge in Ostwestfalen produziert werden. So werden unsere Katalog und der Druck des Kataloges bei der Firma Mohn Media (Bertelsmann) erstellt und die Adressierung der Prospekte übernimmt Firma B&R Marketing Services in Bergheim/ Steinheim. Unsere Modellfotografie entsteht bei der Firma Fotostudio und Werbeagentur Ovenhausen oHG. Manche Models sind dem ein oder anderen bekannt, denn eines unserer männlichen Models war einmal Bachelor in der gleichnamigen RTL-Serie.

Im August des Jahres 2015 eröffnete unsere Trendhütte in der Marktstr. 20 in Steinheim, es war damals eine gelungene Eröffnung. Wir konnten ein Geschäft schaffen, das man nicht unbedingt in Steinheim erwarten würde. Ein Jahr später erweiterte man die Geschäftsfläche, um die Männerlounge. Im Jahr 2016 wurden zudem aus der 3. Etage des Krüger-Hauses zwei moderne Wohnungen geschaffen. Ebenfalls sind wir damals erfolgreich in den Handel bei Amazon eingestiegen.

Ende des Jahres 2017 wurde das Lager des Online-Shops www.alm-fashion.de vergrößert und dies befindet sich nun in einem Teil des ehemaligen Schnäppchenmarktes.

Da sich die Trendhütte weiterhin gut entwickelte wurde im Jahr 2018 ein weiterer Teil (Werk 2) im Krüger Haus geschaffen und komplett mit neuer Ladenausstattungen ausgestaltet. Das City Outlet wurde allerdings geschlossen, da es sich nach Aufgabe der Firma Schwager nicht mehr rechnete. Im Jahre 2020 zog dann die Trendhütte komplett ins Krüger-Haus.

 

Geschäft 1964

 

Wir bei Krüger sind fest verwurzelt mit langjährigen ostwestfälischen Traditionen wie Trachten, Jagd und dem Vereins- und Schützenwesen. Diese Heimatverbundenheit hegen und pflegen wir mit Bedacht, ohne den Blick für das Moderne und Neue aus den Augen zu verlieren. Wir sind aufgeschlossen, bodenständig, verlässlich und nachhaltig im Umgang mit Ressourcen – eben echte Ostwestfalen.

Deshalb ist es für uns Ehrensache Ihnen zeitgemäße und dabei zeitlose Kleidung zu bieten, die besonders langlebig ist und mit einem hohen Anteil an natürlichen Rohstoffen verarbeitet wurde. Auf unsere kompetente Beratung können Sie sich verlassen, denn Dank unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, was unsere Kunden bewegt.

Wofür wir stehen:

  • Qualitätsware mit hohen Anteil an Naturqualitäten und Produktion z.T. in Europa
  • Fachberatung mit Änderungsschneiderei und Lieferservice
  • Wir statten Vereine aus und bieten eine Vorort-Beratung im Umkreis von 200 km. Wir nehmen die Maße aller Mitglieder und passen die Kleidungsstücke individuell an
  • Wir verpacken unsere Pakte Plastikfrei mit viel Liebe zur Ware
  • Wir nutzen zu 100% Ökostrom und betreiben unseren Onlineshop klimaneutral
  • Kunden unseres Hauses können ihr E-Auto bei uns bis max. 7 KW/h kostenlos laden

Die Familie Krüger bedankt sich recht herzlich bei allen Kunden für Ihre jahrelange Treue und bei seinen Mitarbeitern, denn ohne Sie wäre das alles nicht möglich!

Artikel teilen


Schreiben Sie uns!

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Kommentar an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars.

Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte füllen Sie das Formular aus.

Bitte addieren Sie 7 und 2.